Workshop Ideenfindung für die Industrie


Sie wollen mit Ihrem Team ein technisches Problem schnell angehen? Hier bietet sich ein technischer Workshop zur Ideenfindung für die Industrie an. Dabei wird neutral von einem technischen Berater moderiert. Auf Ihren Wunsch kann vor dem Workshop eine technische Weiterbildung erfolgen.

                Foto: Unknown; Lizenz: CC BY 2.5

Der Vorteil eines neutralen Moderators ist die objektive Lenkung der Gruppe. Innerbetriebliche Absprachen oder Rangordnungen sind einem neutralen Moderator egal. Er wird objektiv die Gruppe lenken und Vorschläge nicht mit Personen verknüpfen.

Gemeinsam mit Ihnen legen wir das Ziel des Workshops fest. Dies kann beispielsweise sein:
  • Neue Produkte

  • Prozessoptimierung
  • Neuer Kundenservice
  • Hardwareoptimierung
  • Softwareoptimierung
  • Materialproblem
  • Strategische Ausrichtung
  • Ideenfindung
  • Märkte der Zukunft

Vor dem Workshop bietet sich eine Voruntersuchung zu dem Thema an. Je nach Unternehmensstruktur kann eine Schulung vor dem Workshop sinnvoll sein, um alle Teilnehmer auf das gleiche Niveau zu heben. Dies ist abhängig von dem zu bearbeitenden Thema. Vielfach ist es auch sinnvoll bei einem Workshop Teilnehmer dabeizuhaben, die aus einer komplett anderen Richtung denken. Nur so werden gute Ergebnisse erzielt. Letztlich ist es das Ziel des Workshops die Fragestellung zu klären und Lösungen anzubieten. Genau darauf wird der Moderator Wert legen.

Sprechen Sie mit uns.

Beispiel Workshop

In einem großen Unternehmen der Halbleiterindustrie sollten Möglichkeiten erarbeitet werden, wie der Feuchtigkeitsgehalt von Halbleitergehäusen besser bestimmt werden kann. Neben bereits bestehenden Messmethoden, wurde eine neue und effizientere erarbeitet. Damit kann präzise der Feuchtigkeitsgehalt von gängigen Halbleitergehäusen bestimmt werden.